MasterBond Connect

Produktbeschreibung

MasterBond Connect ist ein 1-komponentiger, elastischer und lösemittelfreier Klebstoff auf MasterBond ConnectBasis PU-Hybrid. MasterBond Connect hat ein hervorragendes Haftverhalten auf porösen wie                 auch auf glatten Untergründen.

Anwendungsgebiete:
MasterBond Connect ist ein universell einsetzbarer   Klebstoff für den Innen- und Außenbereich,                         z.B. für Akustik-Deckenplatten, Fenster- und Türleisten, Zierleisten, Kabelkanäle, Leichtbau-Wandverkleidungen und andere Kunststoffelemente, sowie zum Kleben und Abdichten von Wetterschutz-Verkleidungen.MasterBond Connect

 

MasterBond Connect hat eine sehr gute Haftung auf zahlreichen Untergründen wie z.B. Hart-PVC, GFK (UP, EP, PU), Holz, Keramik, Fliesen, Ziegelstein, Beton, Metalle etc.

 

Produktmerkmale/Vorteile:

  • ohne Primer hohe Klebekraft auf vielen Untergründen
  • Lösemittelfrei und geruchsneutral
  • 1-komponentig, gebrauchsfertig
  •  hervorragende Verarbeitungseigenschaften
  • sehr kurzer Fadenzug
  • gute Frühfestigkeit/Standfestigkeit und schnelle Aushärtung
  • Ausgleich von Untergrundtoleranzen
  • keine elektrochemische Korrosion bei unterschiedlichen Metallen
  • gute Witterungs- und Wasserbeständigkeit
  • Silikonfrei und bedingt überstreichbar*

Produktdaten:

Farbton:                                                        weiß                                                                                                                       Gebindegrösse:                                                                                                                     310 ml Kartuschen (12 Kart. je Karton), 600 ml Schlauchbeutel (20 Stück je Karton) Lagerfähigkeit/Lagerbedingungen:                                                                                   9 Monate ab Herstelldatum bei kühler und trockener Lagerung in unbeschädigten
Originalgebinden und vor direktem Sonnenlicht geschützt bei Temperaturen zwischen +10°C und +25°C.

Technische Daten:

Chemische Basis:                                                                                                  1-komponentiges Silan-Terminiertes Polymer auf Basis PU-Hybrid-Technologie, feuchtigkeitshärtend                                                                                                     Dichte:                                                                                                                                  ca. 1,35 kg/l  (DIN 53 479)                                                                                Hautbildung:                                                                                                                            ca. 30 Minuten  (+ 23°C/50% r.F.)                                                                             Durchhärtung:                                                                                                                     ca. 3 mm/24h  (+ 23°C/50% r.F.)                                                                             Standfestigkeit:                                                                                                                    standfest                                                                                                Temperaturbeständigkeit:                                                                                                                       von –40°C bis +80°C

Mechanische Eigenschaften:

Zugscherfestigkeit:                                                                                                            1,0 N/mm²; 3 mm Klebstoffdicke (+ 23°C/50% r.F.) – (DIN 52 283)                       Zugfestigkeit:                                                                                                                          1,5 N/mm² (+ 23°C/50% r.F. ) – (DIN 53 504)                                                      Weiterreißwiderstand:                                                                                                             ca. 5 N/mm – (DIN5353515)                                                                                            Shore A Härte:                                                                                                                     ca. 33 (nach 28 Tagen) – (DIN 53 505)                                                         Bruchdehnung:                                                                                                                      ca. 400% (+ 23°C/50% r.h.) – (DIN 53 504)

Chemische Beständigkeit:

Dauerbeständig gegen:
– Wasser
– viele wässrige Reinigungsmittel
– Seewasser
– Kalkwasser
Kurzzeitig beständig gegen:
– Mineralöle und pflanzliche und tierische Fette                                                                        Nicht oder nur kurzzeitig beständig gegen:
– Organische Lösemittel (Ester, Ketone, Aromaten) und Alkohol
– Lösemittel, Anstriche und deren Verdünnungen
– Starke Laugen und Säuren

Für genauere Angaben fragen Sie bitte Ihren Verkäufer

Systeminformation:

Materialverbrauch:                                                                                                            Bei Montage von Ecophon Master B 600 x 600 mm werden 3 Reihen à 3 Batzen aufgetragen. Durchmesser ca. 40mm und 15mm hoch (Gewicht je ca. 15g)
Das Ergibt einen Verbrauch von ca. 300 ml je m² zu montierender Decke.
Bei Verklebung an der Wand ist der Verbrauch ca. 20% höher. Untergrundbeschaffenheit:                                                                                                    Der Untergrund muss fest, trocken, öl- und fettfrei sowie frei von losen Partikeln
oder Staub sein.                                                                                                             Vorbereitung des Untergrundes/Primer:                                                                     Nicht saugende Untergründe:                                                                                            Nach anschleifen mit einem Schleifvlies und erfolgter Reinigung

Verarbeitungsbedingungen:

Untergrundtemperatur:                                                                                                       Während der Verklebung und während der Aushärtung muss die Untergrund
und die Klebstofftemperatur über 5°C liegen.                                                  Raumlufttemperatur:                                                                                                             + 5°C min.+35°C max.                                                                                            Untergrundfeuchtigkeit:                                                                                                        trocken                                                                                                                                  Relative Luftfeuchtigkeit:                                                                                                      zwischen 30% und 90%

Verarbeitungshinweise:

Verarbeitungsmethoden/-geräte:                                                                                   MasterBond Connect ist per Hand-, Druckluft- oder Akkupistole verarbeitbar.
Auftragen einer Dreiecksraupe des Klebstoffes auf die vorbereitete Platte.
Drücken Sie das zu verarbeitende Teil fest auf den Untergrund.
Die Klebstoffdicke muss je nach Anforderungen bzw. Ebenheit der Oberfläche               zwischen 10 und 20 mm liegen.
Frischer, nicht ausgehärteter Klebstoff muss unverzüglich mit einem sauberen                 Tuch entfernt werden.                                                                                                        Gerätereinigung:                                                                                                                    Alle Werkzeuge und das Verarbeitungszubehör sind unverzüglich zu reinigen. Ausgehärtete Klebstoffreste lassen sich nur noch mechanisch entfernen.                  Offene Zeit:                                                                                                                         Die Fügeteile müssen innerhalb ca. 20 Minuten verklebt werden.                                      (stark abhängig von Temperatur und Luftfeuchtigkeit).                                                       Wichtige Verarbeitungshinweise:                                                                                         Für bessere Verarbeitungsbedingungen empfiehlt sich eine Verarbeitungstemperatur     von +15°C. Für eine einwandfreie Aushärtung ist eine ausreichende Umgebungs-feuchtigkeit notwendig.
Nicht auf Teflon, PP, PE und bestimmten weichmacherhaltigen Kunststoffen einsetzen (bzw. Vorversuche durchführen oder kontaktieren Sie Ihren Verkaufsberater).

Wichtige Hinweise:

Gefahrenhinweis:                                                                                                                  Für den Umgang mit unseren Produkten sind die wesentlichen physikalischen, sicherheitstechnischen, toxikologischen und ökologischen Daten den stoff-
spezifischen Sicherheitsdatenblättern zu entnehmen.
Die einschlägigen Vorschriften, z.B. die Gefahrstoffverordnung, sind zu beachten. Datenbasis:                                                                                                                         Alle technischen Daten, Maße und Angaben in diesem Datenblatt beruhen auf Labortests. Tatsächlich gemessene Daten können in der Praxis aufgrund von Umständen außerhalb unseres Einflussbereiches abweichen.                                                                Rechtshinweise:                                                                                                                Die vorstehenden Angaben, insbesondere die Vorschläge für die Verarbeitung und Verwendung unserer Produkte, beruhen auf unseren Kenntnissen und Erfahrungen im Normalfall, vorausgesetzt die Produkte wurden sachgerecht gelagert und angewandt. Wegen der unterschiedlichsten Materialien, Untergründen und abweichenden Arbeitsbedingungen kann eine Gewährleistung eines Arbeitsergebnisses oder eine Haftung, aus welchem Rechtsverhältnis auch immer, weder aus diesen Hinweisen, noch aus einer mündlichen Beratung begründet werden, es sei denn, dass uns insoweit Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. Hierbei hat der Anwender nachzuweisen, dass er schriftlich alle Kenntnisse, die zur sachgemäßen und erfolgversprechenden Beurteilung durch Martin Klebetechnik erforderlich sind, Martin Klebetechnik rechtzeitig und vollständig übermittelt hat. Der Anwender hat die Produkte auf ihre Eignung für den vorgesehenen Anwendungszweck zu prüfen. Änderungen der Produktspezifikationen bleiben vorbehalten. Schutzrechte Dritter sind zu beachten. Im übrigen gelten unsere jeweiligen Verkaufs- und Lieferbedingungen. Es gilt das jeweils neuste Technische Merkblatt, das von uns angefordert werden sollte.


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/105499_71665/wordpress/wordpress/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399